Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Workshop: Juristische Methoden für Gleichstellungsbeauftragte

22. Februar 2024 @ 9:00 - 16:30

Seminarnummer: 24/04

Zeitumfang: 7,5 Stunden

Themen:

  • Einführung in den Umgang mit dem Gesetz
  • Erste Herangehensweise an den Gesetzestext
  • Den richtigen Paragrafen finden
  • Paragrafentexte strukturieren
  • Die Interpretation von Paragrafen
  • Die juristische Methodenlehre
  • Erstellung von eigenen Checklisten auf Grundlage von Gesetzestexten
  • Vertieftes Auseinandersetzen mit einzelnen Paragrafen in Ihrer Gesetzesgrundlage und dem AGG
  • Übungen zum strukturierten Erfassen von Paragrafen-Texten
  • Finden der richtigen Rechtsgrundlage – Übungen anhand von Beispielfällen

Das Amt der Gleichstellungsbeauftragten bringt ein breites Feld an Tätigkeiten und viel Verantwortung mit sich. Grundlage ihrer Arbeit bilden hierfür die anzuwendenden Gesetzestexte. Da diese nicht immer leicht zu verstehen sind und verständlicherweise eine gewisse Scheu vor dem direkten Umgang mit dem Gesetz bestehen kann, hat das Seminar zum Ziel, Ihnen den Umgang mit dem Gesetz zu erleichtern. Durch Übungen zum strukturierten Erfassen von Paragrafen und einem kleinen Ausflug in die juristische Methodenlehre soll Ihnen die Arbeit mit dem Gesetz in Ihrem Arbeitsalltag erleichtert werden.

Der Workshop ist hauptsächlich interaktiv gestaltet und soll zudem Raum für regen Austausch bieten.

Materialien:

Diese Materialien bekommen Sie in digitaler Form zur Verfügung gestellt:

  • Powerpointpräsentation
  • Worksheets zu den Übungen zum Ausfüllen
  • Verschiedene Übungsaufgaben
  • die jeweiligen Frauengleichstellungsgesetze und das AGG

Technische Voraussetzungen:

Das Online-Seminar wird über das Videokonferenzprogramm BigBlueButton durchgeführt. Hierbei bedienen wir uns einem Anbieter, der das Videokonferenzprogramm ausschließlich über deutsche Server betreibt und den Anforderungen des DSGVO genügt (weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://bbbserver.de).

Für die Nutzung des Programms brauchen Sie lediglich einen aktuellen Internetbrowser (wir empfehlen Google-Chrome). Wir weisen Sie darauf hin, dass etwaige Sicherheitseinstellungen auf Ihrem Computer die Nutzung des Videokonferenzprogramms einschränken können.

Preis: 380,00 € zzgl. gesetzlicher MwSt.

Straße, Hausnummer

Details

Datum:
22. Februar 2024
Zeit:
9:00 - 16:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Online (BBB)

Veranstalter

Janika Kunz, Rechtsanwältin
Email
info@kanzlei-kunz.de
Veranstalter-Website anzeigen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner